.

Geltungszeitraum von: 29.04.1998

Geltungszeitraum bis: 15.03.2013

Kirchengesetz
zur Übernahme einer Änderung der Agende
der Evangelischen Kirche der Union

Vom 15. Januar 1998

(KABl. S. 105)

Die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland hat das folgende Kirchengesetz beschlossen:
####

§ 1

Die vom Rat der Evangelischen Kirche der Union durch die Verordnung vom 5. Februar 1997 (ABl. EKD S. 119)1# beschlossene Änderung der Agende der Evangelischen Kirche der Union, II. Band, 2. Teil, wird in der Evangelischen Kirche im Rheinland eingeführt.2#
#

§ 2

Dieses Kirchengesetz tritt am Tage nach der Verkündigung im Kirchlichen Amtsblatt in Kraft.3#

#
1 ↑
Nr. 260.
#
2 ↑
Bezüglich der Predigthelferinnen und Predigthelfer siehe das Kirchengesetz zur Übernahme einer Änderung der Agende der Evangelischen Kirche der Union vom 12. Januar 2001 (KABl. S. 217).
#
3 ↑
Das Gesetz ist am 28. April 1998 verkündet worden.