.

Verordnung
über die Übertragung von Befugnissen

Vom 7. Mai 1999

(KABl. S. 176)

Aufgrund von § 19 Abs. 2 des Reisekostenrechtes1# – kirchliche Fassung vom
11. Juni 1999 (KABl. S. 173) erlässt die Kirchenleitung folgende Verordnung:
####

§ 1
Befugnis

Die Befugnis zur Anpassung der Beträge nach den §§ 7 und 8 des Reisekostenrechtes – kirchliche Fassung – und zum Erlass von Verwaltungsvorschriften zum Reisekostenrecht2# – kirchliche Fassung – wird dem Landeskirchenamt übertragen.
#

§ 2
Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 1. August 1999 in Kraft.

#
1 ↑ Nr. 790.
#
2 ↑ Nr. 791.